• Home
  • 2-180303
  • 180303

17.02.18 Spielbericht mJA in Hennigsdorf (22:33)

Nichts ist prickelnder als ein Spitzenspiel Tabellen Erster gegen Zweiter so wie heute in der Brandenburgliga der männlichen Jugend A (Hennigsdorf vs. LHC).
Akribisch vorbereitete Mannschaften auf beiden Seiten wie man zum Schluss feststellen konnte .
Von der ersten Minute an und im gesamten Spiel wurde unser Hauptwerfer aus dem Rückraum konsequent in Manndeckung genommen. Ein Fakt an dem wir in der ersten Zeit ganz schön zu knabbern hatten. Über ein 4:1 bis zum 7:7 nach ca. 15 Min. Dann kamen wir langsam in Tritt und hatten uns auf diese Situation eingestellt. Aber das Spiel war nach wie vor etwas zu behäbig und die Abschlüsse nicht immer präzise. Dank einer soliden Abwehr ging es über 8:8, 9:12 zum Halbzeitstand von 12:14.

Weiterlesen: 17.02.18 Spielbericht mJA in Hennigsdorf (22:33)

28.01.2018 A-Jugend – HSG RSV Teltow/Ruhlsdorf vs. Ludwigsfelder HC 27:32 (16:17)

Es ist Sonntag und kurz nach dem Mittagessen als sich die Ludwigsfelder Jungteufel in Form der A(B)-Jugend auf den Weg nach Kleinmachnow machen, um dort gegen die Teltower Jugend anzutreten. Das Hinspiel wurde mit 10 Toren vor heimischen Publikum klar gewonnen. Kann unser Team solch ein Ergebnis nochmal wiederholen? Die Teltower hatten sich bestimmt weiterentwickelt, zumal sie am letzten Spieltag dem ungeschlagenen Tabellenführer der Brandenburgliga ein Unentschieden abringen konnten. Wir waren jedenfalls vorgewarnt........ und jetzt zum Spielverlauf.

Weiterlesen: 28.01.2018 A-Jugend – HSG RSV Teltow/Ruhlsdorf vs. Ludwigsfelder HC 27:32 (16:17)

25.11.2017 A-Jugend – Ludwigsfelder HC vs. SV 63 Brandenburg-West 29:22 (14:10)

Samstagabend 18:00 Uhr, beste Handballzeit in der Stadtsporthölle. In der Brandenburgliga der A-Jugend empfängt unser Team die Gäste aus Brandenburg, die zu diesem Zeitpunkt noch punktgleich mit dem LHC sind und den „Torschützenkönig" der Liga in ihren Reihen haben. Die Vorzeichen sind an diesem Abend für den LHC nicht besonders gut. Auch an diesem Spieltag fehlen verletzungsbedingt wiedermal gleich mehrere A-Jugend Spieler, so dass der Anteil der unterstützenden B-Jugendlichen erhöht werden musste und diese hatten bereits wenige Stunden zuvor ihr eigenes Heimspiel zu bestreiten, welches sie erfolgreich beenden konnten. Herzlichen Glückwunsch dazu!!! Die spannende Frage war jedoch, ob unser Team den Ausfall der älteren Spieler verkraften und kompensieren kann.

Weiterlesen: 25.11.2017 A-Jugend – Ludwigsfelder HC vs. SV 63 Brandenburg-West 29:22 (14:10)

13.01.2018 A-Jugend – HSV Bernauer Bären vs. Ludwigsfelder HC 22:30 (12:16)

Ganz schön kalt war es am Samstagnachmittag, als es für unsere A (B)-Jugend nach Bernau zum Tabellenvorletzten ging und zwei Pflichtpunkte nach Hause gebracht werden sollten. Doch auch dieses Mal häuften sich vor dem Spieltag die Krankmeldungen der etatmäßigen A-Jugendspieler und so mussten wieder einmal die Jungs aus der B-Jugend mit ran. Man kann sich schon gar nicht mehr daran erinnern, wann dieses Team mal vollzählig antreten konnte. Das Hinspiel wurde damals vor heimischer Kulisse mit 11 Toren gewonnen. Es war also noch etwas „Puffer" vorhanden bezüglich der fehlenden Spieler. 

Weiterlesen: 13.01.2018 A-Jugend – HSV Bernauer Bären vs. Ludwigsfelder HC 22:30 (12:16)

19.11.2017 A-Jugend gg. MTV Wünsdorf 1910; 38:23 (19:13)

Letzten Sonntag empfing unsere A (B)-Jugend in der Brandenburgliga das Team aus Wünsdorf in der Stadtsporthalle. Die Jungs vom MTV sind derzeit Tabellenletzter der Liga und wollen natürlich raus aus dem Keller aber da hatten unsere Jungs ja auch noch ein Wörtchen mitzureden.

Der Spielverlauf ist dann jedoch schnell zu erzählen. Anpfiff 15:00 Uhr und die ersten beiden Tore für den LHC. Zwar konnten die Gäste zunächst nochmal zum 2:2 ausgleichen aber das war es dann auch schon auf Wünsdorfer Seite. Aus einer sicheren Abwehr heraus erarbeitete sich unser Team einen immer größer werdenden Vorsprung, wobei dieser bis zur Halbzeit noch höher hätte ausfallen können, wenn man während der gesamten Halbzeit konzentriert geblieben wäre. Doch wie es oftmals bei solch vermeintlich leichten Spielen ist, werden leicht erspielte Torchancen auch leichtfertig vergeben. Halbzeitstand 19:13 für die Hausherren.

Weiterlesen: 19.11.2017 A-Jugend gg. MTV Wünsdorf 1910; 38:23 (19:13)

Besucherstatistik

Heute66
Woche846
Monat2783
seit 9.10.20011388964

jNews Module




Empfange HTML?

Joomla Extensions powered by Joobi