• 2-180428
  • 180428
  • Home

24.03.2018 mJC – Sieg in „ungeliebter“ Halle

die klare Niederlage vom vergangenen Samstag gegen Teltow/Ruhlsdorf wurde beim Training letzte Woche ausgewertet und gleichzeitig wurde durch die Trainer ein Sieg in Potsdam am 24.03. gefordert.
Es waren immer noch nicht wieder alle Spieler an Board und zusätzlich ging es in die „ungeliebte" Halle am Kirchsteigfeld, welche immer extrem rutschig ist und auf Grund des Tempos für die höheren Jugendmannschaften nicht mehr bespielt werden sollte. Wir fanden bereits in der 1.Halbzeit gut ins Spiel und führten zur Pause mit 11:6. Auch nach dem Wechsel haben wir das Spiel kontrolliert und am Ende verdient 23:17 gewonnen. Es hat nicht alles geklappt und die Halle hat auch wieder dazu beigetragen, dass es kein schönes Spiel war. Bester Werfer war Silas Hoemke mit sieben Treffern. Jetzt kommen erst einmal zwei Wochen Osterferien und dann geht es an drei aufeinander folgenden Wochenenden ins Saisonfinale.
S.K.

jNews Module




Empfange HTML?

Joomla Extensions powered by Joobi