• 2-180428
  • 180428
  • Home

18.03.18 - mJE "Grippewelle"

Am Sonntag-Nachmittag mußten wir mal wieder nach Potsdam um gegen die HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst und den 1.VfL Potsdam ll zu spielen. Die Vorraussetzungen wurden von Tag zu Tag schlechter. Die Grippewelle schlug knallhart zu. Ein normales Training konnte in der Woche nicht stattfinden.

Am Sonntag waren es gerade einmal acht Spieler die mitkommen konnten. Um es vorweg zu nehmen, diese machten ihre Sache sehr gut. Im ersten Spiel gegen die HSG konnten wir bis zum 2:2 gut mithalten. Bis zur Pause gelang uns aber kein Tor mehr. Die HSG wiederum netzte viermal in Folge ein das ein 2:6 zur Halbzeit bedeutete. Nach Wiederanpfiff kassierten wir gleich das 2:7. Danach fingen sich unsere Jungs aber und waren beim 5:7 wieder dran. Kurz vor Schluss, nach unseren 8:9 war wieder alles drin. Das zehnte Tor der HSG besiegelte dann aber den Sieg für unseren Nachbarn. Beim 8:10 wurde abgepfiffen.

Weiterlesen: 18.03.18 - mJE "Grippewelle"

11.03.18 E-Jugend "Licht und Schatten"

e DSC 0441 kl

Erster Heimspieltag unserer E-Jugend in der Stadtsporthalle. Nachdem wir achtmal im Land Brandenburg unterwegs waren hatten wir den SV Lok Rangsdorf und SV 63 Brandenburg/West zu Gast in der "Stadtsporthölle". Nach unseren eher durchwachsenen Auftritt in Falkensee waren wir auf Wiedergutmachung aus. Vor dem ersten Spiel gegen Rangsdorf waren wir der Meinung,das das der machbarere Gegner ist.

Auf unser 1:0 hatte Rangsdorf drei Tore als Antwort. Drei eigene Tore in Folge zum 4:3 war gleichzeitig die letzte Führung in diesem Spiel. Bis zum Halbzeitpfiff vergaben wir noch einige gute Chancen oder der Gästekeeper stand im Weg. Mit 5:7 ging es dann in die Halbzeit.

Weiterlesen: 11.03.18 E-Jugend "Licht und Schatten"

LHC E-Jugend Punktspielrunde vom 28.01.2018

Da wächst was zusammen

Am frühen Sonntagmorgen machten wir uns auf den Weg nach Rangsdorf, um die Punktspiele 13 und 14 zu absolvieren. Gegner in der Erwin-Benke-Sporthalle waren , wie schon vor drei Wochen, die Ligafavoriten aus Wusterwitz und der 1.VfL Potsdam. Vor drei Wochen gab es gegen diese Gegner trotz guter Leistungen zwei deutliche Niederlagen.

Das 13. Saisonspiel gegen Wusterwitz begann sehr ausgeglichen. Auf ein Tor der einen folgte prompt ein Tor der anderen Mannschaft. Bis zur Halbzeit konnten wir uns eine 7:5

Weiterlesen: LHC E-Jugend  Punktspielrunde vom 28.01.2018

mJE - 24.02.18 Spieltag: "Gebrauchten Tag erwischt"

Am Samstag machten wir uns früh um 8 Uhr auf nach Falkensee. In der dortigen Stadthalle waren unsere Gegner der SSV Falkensee und Blau-Weiß Dahlewitz. Vor den beiden Spielen meinten Wir auf Augenhöhe mit beiden Gegnern zu sein. Es folgten drei gebrauchte und eine gute Halbzeit. Im ersten Spiel gegen Falkensee fanden wir nie zu unseren Spiel das uns am letzten Spieltag auszeichnete. Vom Ergebnis her sah der Halbzeitstand von 4:7 gar nicht so schlecht aus.

Weiterlesen: mJE - 24.02.18 Spieltag: "Gebrauchten Tag erwischt"

E-Jugend Punktspielrunde am 14.01.2018

DSC 0230Die elften und zwölften Saisonspiele mussten wir diesmal in Kleinmachnow austragen.
Nachdem wir letzte Woche den Tabellführer und den Tabellzweiten als Gegner hatten mussten wir diesmal gegen die HSG Teltow/Ruhlsdorf , die einzige Mannschaft ohne Punktverlust, antreten.Zweiter Gegner war die zweite vom SSV Falkensee.

Im elften Saisonspiel gegen Teltow/Ruhlsdorf begannen wir sehr gut.Schnell führten wir 2:0. In den Folgeminuten der ersten Halbzeit fanden wir dann aber keine Mittel gegen einen starken Gegner. Mit 3:12 ging es in die Pause. Die zweite Halbzeit konnten wir ausgeglichener gestalten. Eine sich steigernde Mannschaft erkämpfte ein 7:10. Beim Abpfiff stand also ein 10:22 auf der Anzeigetafel. Zehn Tore gegen diesen Gegner machen nicht viele Mannschaften.

Das zwölfte Saisonspiel gegen die zweite aus Falkensee wollten wir gewinnen. In der Kabine wurden verschiedene Aufgaben verteilt. Diese wurden dann im Spiel sehr diszipliniert umgesetzt. In der ersten Hälfte spielten sich die Jungs in einen kleinen Rausch. Einfache Tore, sehenswerte Spielzüge führten zu einen 13:0 Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit machten die Jung´s da weiter wo sie aufgehört hatten. Jeder Spieler bekam seine Einsatzzeit und fast jeder trug sich in die Torschützenliste ein. Zum Abpfiff stand es 24:3. Der vierte Saisonsieg war perfekt.

Mit nunmehr 8:16 Punkten stehen wir sehr gut da.

Vielen Dank an die Fan´s vom Oberrang.

Heute mit dabei: Chrissi, Paul, Paul, Leon, Louis, Max, Lenny, Fynn, Denny, Kimi, Calvin und Oscar

jNews Module




Empfange HTML?

Joomla Extensions powered by Joobi