• Home

Spielbericht m JD vom 17.11.2019

IMG 1472Zwölf Uhr Mittags in Dahlewitz
Am 17.11 ging es zum Auswärtsspiel nach Dahlewitz. Da es das einzige Spiel an diesem Wochenende für uns war konnten wir uns die Woche über voll und ganz auf diesen Gegner einstellen. Die Trainingseinheiten waren nur auf dieses Spiel ausgerichtet. Ein richtungsweisendes Spiel. Geht es in die obere oder untere Tabellenhälfte. Anwurf zur besten Mittagszeit. Ein nervöser Beginn auf beiden Seiten war zu erkennen. Nachdem ersten abtasten gingen wir 2:0 in Führung. Diese hatte aber nicht lange Bestand, Dahlewitz konnte zum 2:2 ausgleichen. Nachdem zwischenzeitlichen 3:3 waren unsere berühmten ersten zehn Minuten um. Diese waren heute nicht so ausgeprägt. Schon jetzt zu beobachten das wir heute eine bärenstarke Abwehr stellten und den Spielmacher der Blau-Weißen im Griff hatten. Beim 4:4 nahmen wir eine Auszeit. Mit Wirkung, beim 6:4 lagen wir wieder mit zwei vorne. Dann kam unser einziges Zwischentief heute.

Drei Gegentore am Stück brachte uns ins Hintertreffen. Kurz vor der Pause konnten wir noch von Rechtsaußen ausgleichen. Mit 7:7 wurden die Seiten gewechselt. Nach der Pause gleich wieder von Rechtsaußen und wir liegen wieder in Führung. Nachdem Ausgleich zum 8:8 konnten wir einen 4:1 Lauf hinlegen. 12:9 für uns, hier ist was möglich. Jetzt wurde es ein Spiel der vergebenen Chancen. Die Abwehr stand immer noch sattelfest, aber vorne ging gerade nicht viel. Eine Phase mit Fehlwürfen hüben wie drüben. Dahlewitz nahm seine Auszeit und beim 12:11 waren sie wieder dran. Jetzt mussten wir mit einer Auszeit reagieren und prompt gelang uns das 13:11. Die Dahlewitzer stellten um und machten ihren Spielmacher zum Linksaußen, jedoch ohne Wirkung. Zwei Minuten noch und Dahlewitz verkürzte auf 13:12. Jetzt nur nicht den Kopf verlieren und ruhig bleiben. Dahlewitz war im Angriff, konnte aber damit gegen unsere Abwehr nix anfangen. Wir kamen in Ballbesitz und wiederum von Rechtsaußen fiel das viel umjubelte entscheidende Tor zum 14:12. Der letzte Angriff der Blau-Weißen wurde auch noch entschärft. Auswärtssieg, Revanche geglückt. Heute war es sicher nicht schön, aber erfolgreich.
Wir haben hier eine Mannschaft die sich stetig weiterentwickelt und mit ihren Aufgaben wächst. Dazu gehören alle im Team. Zu jeder guten Mannschaft gehört auch eine gute Bank, auch wenn nicht alle zum Einsatz kommen. Ich bin mir sicher, im September hätten wir das Spiel verloren. Wir haben jetzt sechs Saisonsiege, wer hätte das gedacht nachdem Start in die Saison.
Das Trainerteam ist mächtig Stolz.
Ein Danke an die Trainingshelfer in den letzten Wochen. Gut zu wissen das man auf Euch zählen kann,.
Bis zum nächsten mal.
Oscar(T), Clemens(T), Chrissi(5), Kimi(1), Calvin(1), Fynn(1), Robin(4), Basti(1), Richard(1), Paul, Lenny, Max, Louis & Denny
K.H.