• Home

Zurück in der Spur

IMG 4208Diesen Sonntag ging es auf die „weite Reise“ nach Ahrensdorf. Gegner dort die HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst und der HV Grün-Weiß Werder. Wie hieß es letzten Sonntag? Wir nehmen das Positive mit, werden in der Woche gut trainieren und topfit auf der Platte stehen. Wir haben Wort gehalten! Aber der Reihe nach. Vor dem ersten Spiel waren wir angesichts der Gegner sichtlich nervös. Im ersten Spiel gegen die HSG dauerte es dann vier Minuten bis das erste Tor für uns fiel. Der Knoten war geplatzt. Bis dahin und das ganze Spiel über konnten wir uns auf unseren starken Keeper verlassen. Zwei gehaltene Strafwürfe krönten die Leistung. Konzentriert vorgetragene Angriffe brachten uns dann mit 4:0 in Führung. Nach einer Auszeit der HSG konnten wir bis zur Pause auf 7:1 erhöhen. Nach dem Wechsel spielten die Jungs konzentriert weiter. Selbst drei Tore in Folge der HSG zum 10:4 brachten uns nicht in Bedrängnis. Bis zum Abpfiff konnten wir noch drei Tore erzielen. Somit lautet das Endergebnis 13:4. Saisonsieg Nummer sieben.
Im zweiten Spiel hatten wir es mit dem bisherigen Tabellenzweiten zu tun. Die erste Hälfte verlief sehr ausgeglichen. Keine Mannschaft konnte sich absetzen. Zum Pausenpfiff führten wir hauchdünn 8:7. Nach Wiederbeginn erzielten wir mit einen 5:1 Lauf eine kleine Vorentscheidung. Gestützt auf eine gute Abwehr mit vielen Ballgewinnen schraubten wir das Ergebnis Tor um Tor in die Höhe. Über 18:10 und 21:13 siegten wir 23:15. In der Höhe unerwartet aber nicht unverdient. Schon der achte Saisonsieg.
Fazit: wir sind stolz auf das Team. Überragendes Zusammenspiel aller Mannschaftsteile hat uns zum Erfolg geführt.
Nächsten Sonntag reisen wir dann in die Ketchup-Stadt.
Heute mit dabei Oscar, Lenny, Denny, Kimi, Jann, Raphael, Max, Fynn, Louis und Calvin