• Home

05.05.18 - mJE - Sieg & Niederlage

DSC 0125Zu unserer wahrscheinlich letzten Punktspielrunde fuhren wir am Samstag nach Kleinmachnow. Gegner dort die zweite Vertretung vom SSV Falkensee und der Tabellenführer, die HSG Teltow/Ruhlsdorf.
In der ersten Halbzeit gegen Falkensee spiegelte sich das gute Training vom Freitag wieder. Gutes Abwehrverhalten, gelungene Zuspiele und konzentrierte Torwürfe brachten uns schnell 3:0 in Führung. Beim 6:1 war Falkensee zu einer Auszeit gezwungen. Über 10:3 gingen wir mit einem 11:6 in die Pause. In dieser wurde darauf hingewiesen, das das Ding noch nicht gegessen ist. Genauso ist es dann auch gekommen. Auf fünf Tore der Falkenseer hatten wir nur eins als Antwort. Somit waren wir beim 12:11 zu einer Auszeit gezwungen. Diese brachte wieder Sicherheit. Über 14:11, 19:14 siegten wir am Ende 21:17. Der siebte Saisonsieg war perfekt. Acht verschiedene Torschützen sprechen für sich.
Im Spiel gegen Teltow/Ruhlsdorf hatten wir es mit einem Gegner zu tun, der uns körperlich sehr überlegen war. In der ersten Hälfte folgte auf jeden Fehler und nicht erfolgreichen Torwurf ein Gegentor. Mit 3:10 ging es in die Pause. In der zweiten Halbzeit setzte die HSG ihr überlegenes Konterspiel fort. Positiv waren einige gute Spielzüge die nach Handball aussahen. Am Ende mussten wir uns mit 10:27 geschlagen geben.
Damit gratulieren wir die HSG zur Meisterschaft.
Bei den Trebbinern bedanken wir uns für die Anfeuerung, die unsere „zu lauten" Fans zusätzlich unterstützten.
Wir freuen uns alle schon jetzt auf die neue Saison.
Heute mit dabei: Oscar, Denny, Luis, Louis, Max, Kimi, Lenny, Paul, Paul, Fynn, Calvin und Leon
K.H.