• Home

mJE - 24.02.18 Spieltag: "Gebrauchten Tag erwischt"

Am Samstag machten wir uns früh um 8 Uhr auf nach Falkensee. In der dortigen Stadthalle waren unsere Gegner der SSV Falkensee und Blau-Weiß Dahlewitz. Vor den beiden Spielen meinten Wir auf Augenhöhe mit beiden Gegnern zu sein. Es folgten drei gebrauchte und eine gute Halbzeit. Im ersten Spiel gegen Falkensee fanden wir nie zu unseren Spiel das uns am letzten Spieltag auszeichnete. Vom Ergebnis her sah der Halbzeitstand von 4:7 gar nicht so schlecht aus.

In der Halbzeit waren wir der Meinung das da noch was geht. Es kam aber anders. Über die Spielstände 5:10 und 8:16 endete das Spiel mit 11:21. Kein gutes Abwehrverhalten und ungenaue Pässe- so kam Falkensee immer wieder in Ballbesitz und zu einfachen Toren. Im zweiten Spiel gegen Dahlewitz folgte dann die eine gute Halbzeit. Nach stetigen Hin und Her konnten wir uns beim 6:4 erstmals mit zwei Toren absetzen. Bis zum Pausentee konnte Dahlewitz noch zum 6:6 ausgleichen. Ein stark haltender Torwart veranlasste uns keinen Wechsel zur Halbzeit vorzunehmen. Die zweite Hälfte war dann die dritte schlechte am heutigen Tag. Zwei schnelle Gegentore brachten uns ins Hintertreffen. Wiederum schlechtes Abwehrverhalten und Passungenauigkeiten führten zu einem 8:14 Zwischenstand. Zum Schlusspfiff steht ein unnötiges 10:15 auf der Anzeigetafel. Trotzdem lassen wir uns nicht unterkriegen. Wenn jede Mannschaft mal einen gebrauchten Tag hat dann haben Wir unseren jetzt hinter uns.
Wie es so ist mit gebrauchten Tagen weiß die Fahrgemeinschaft Korb/Hampel jetzt auch. Unerwartete Zwischenstops auf Hin und Rückfahrt runden diesen Tag ab.
Großes Danke an unsere mitgereisten Fan's.
Heute mit dabei: Paul, Chrissi, Oscar, Denny, Lenny, Fynn, Kimi, Leon, Louis, Calvin und Max
K.H.